Sie sind hier: Home CA / Über uns / Wie alles begann ..
DeutschEnglishFrancais
10.12.2018 : 2:32 : +0100

Aktuelles:

22.09.14 20:12

Generalversammlung

Der Verein The Business Club AUSTRIALIA und die L³-Academy - The Business Club AUSTRIALIA laden zur...


22.09.14 20:12

Generalversammlung a.o.

Der Verein The Business Club AUSTRIALIA lädt zur außerordentlichen Generalversammlung am 27....


25.11.13 19:17

Generalversammlung

11. Dezember 2013 - Der Verein The Business Club AUSTRIALIA und die L³Academy - The Business Club...


Die Enstehung



Der Verein The Business Club AUSTRIALIA wurde am 9.12.2000 von einer kleinen Gruppe von engagierten Menschen in Wien gegründet. Unter den Gründungsmitgliedern sind Österreicher, Australienfans und Australier, die sich zum Ziel gesetzt haben, die geographischen Entfernungen zwischen dem EU-Raum und Australien bzw. Neuseeland durch persönliche Kontakte und den Aufbau eines persönlichen Netzwerkes auszugleichen.
Zu diesem Zweck hat der Verein The Business Club AUSTRIALIA auch die offizielle Vertretung des südaustralischen Wirrina Cove Golf & Country Clubs in Europa übernommen. Durch die Einbindung von sportlichen Aktivitäten, wie Golf, kommen Menschen einander näher und können miteinander Dinge tun, die vorher unmöglich erschienen.

Der Name AUSTRIALIA

Vor vierhundert Jahren, am 14. Mai 1606, landete Kapitän Pedro Fernandez de Quiros, ein Portugiesischer Entdecker im Dienste Spaniens, auf einer Insel, die jetzt Teil von Vanuatu (früher die Neuen Hebriden). Er war überzeugt, das sagenhafte "Unbekannte Land im Süden" erreicht zu haben und nahm es mit großem Pomp im Namen Spaniens und Portugals in Besitz. Tatsächlich ergriff er in einer atemberaubend kühnen Proklamation und religiösem Eifer Besitz von einem großen Teil der südlichen Hemisphere. Eine Version der übersetzten Proklamation lautet wie folgt:

“Lasst die Himmel, die Erde, die Wasser mit all ihren Lebewesen und alle hier Anwesenden bezeugen, dass ich, Kapitän Pedro Fernandez de Quiros, im Namen von Jesus Christus, dieses Symbol des Heiligen Kreuzes, an welchem Jesus Christus gekreuzigt wurde und wo Er sein Leben für die Erlösung und Heilung der menschlichen Rasse gegeben hat, errichte. An diesem Pfingsttag, 14. Mai 1606, nehme ich diesen gesamten Teil des Südens bis zum Pol im Namen Jesu in Besitz, welches von nun an das "Südliche Land AUSTRIALIA des Heiligen Geistes" genannt werden soll, und das für Immer und Ewig, bis zu der Zeit, wo in den genannten Ländern den Eingeborenen die heiligen Evangelien offen und eifrig gepredigt werden.  

Die Wahl des Namens, die Worte der Proklamation und die Zeremonie zur Errichtung des Kreuzes mit allen Begleiterscheinungen, sind alle bedeutsam und sollten Konsequenzen in der späteren Geschichte Australiens haben. Der ursprüngliche Name AUSTRIALIA (zu Ehren des "Hauses Österreich", wie die Habsburger in Spanien genannt wurden) wurde später von einem frühen Übersetzer falsch als Australia übersetzt und in dieser Form von Matthew Flinders übernommen. Es gibt noch weitere Verwirrung rund um den Namen, da bereits in der Antike das sagenhafte Südland als "Terra Australis Incognita - das unbekannte Land im Süden" bezeichnet wurde.  

Author: Coman, B.J.