Sie sind hier: Home CA / EU-Projekte / UNEC Impressionen / Bronze Award 2008 für UNEC
DeutschEnglishFrancais
14.11.2018 : 1:01 : +0100

UNEC mit Bronze Award für Quality in Mobility ausgezeichnet!



Ernst Gesselbauer, Patrizia Jankovic und Ingrid Wagenhofer (v.r.) vor der UNEC Projektbeschreibung
Alan Smith (l.), Ann Vanden Bulcke (r.) mit Ingrid Wagenhofer und Radu Szekely von UNEC

Am 13. Juni 2008 wurde das Projekt UNEC Uniting Europe through Culture in Ljubljana mit dem Europäischen Bronze Award für Qualität in Mobilität ausgezeichnet.

Der Preis wurde der Koordinatorin Ingrid Wagenhofer, Generalsekretärin des Vereins The Business Club AUSTRIALIA, gemeinsam mit Radu Szekely, Vertreter der Finnischen Partner-Organisation VNF Västra Nylands Folkhögskola, von Milan Zver, seines Zeichens slowenischer Minister für Bildung und Sport, in einer feierlichen Zerimonie überreicht.

Anschliessend an die Überreichnung trafen sich Vertreter der Europäischen Kommission und der Nationalagenturen in der Ausstellung der prämierten Projekte mit den strahlenden Gewinnern. Neben Ernst Gesslbauer, Leiter der Österreichischen Agentur, Patrizia Jankovic vom BMUK und dem Leiter der Finnischen Nationalagentur fanden sich auch Alan Smith und Ann Van den Bulcke vom Europäischen General-Direktorat für Bildung und Kultur als Gratulanten ein.

Im Rahmen der Konferenz wurden insgesamt 15 Europäische Projekte aus den Europäischen Bildungsprogrammen ausgezeichnet. Alle prämierten Projekte waren außerdem Teil einer eindrucksvollen Ausstellung in der Räumen des Ljubljana Conference Centres.

Für UNEC ist das übrigens die zweite Auszeichnung; schon im Jahr 2006 erhielt das Projekt die Auszeichnung "Best Practice for Evaluation" und wurde beim Treffen aller Koordinatoren von Grundtvig EU-Projekten in Brüssel vorgestellt.

Mehr Information zum Projekt und den Auszeichnungen finden Sie auf der Projekt-Website www.unec.eu.com