Sie sind hier: Home CA / EU-Projekte / C'Europe on Stage Impressionen / Die Forum Theater Spezialisten / Regina Schreiber
DeutschEnglishFrancais
10.12.2018 : 14:13 : +0100

Ein Leben für's (Forum) Theater



Regina Schreiber beim Forum Theater Workshop für C'Europe on Stage

Regina Schreiber ist eine sehr erfahrene Theater- und Spielpädagogin; Schauspielerin und freiberufliche Trainerin. Sie wurde 1961 in Wien geboren und ist in einem der großen Arbeitervororte von Wien aufgewachsen.

Regina hat eine Ausbildung in Theaterpädagogik an der Akademie Remscheid, Deutschland, und in Spielpädagogik am AGB, Österreich, abgeschlossen. Außerdem ist sie Leiterin für Kreativen Tanz und Bewegungsgestaltung nach Auguste Reichel,  wo sie ihren gesamten Körper einsetzt, um starke Gefühle auszudrücken und darzustellen.

Seit zwanzig Jahren ist Regina aktiv in Forum Theater eingebunden und hat sich mit Augusto Boal in Rio de Janeiro und Wien fortgebildet. Seit den 80-er Jahren ist sie in Schulprojekten und der Erwachsenenbildung tätig und verwendet Forum Theater um das menschliche Verhalten besser zu verstehen.

Zwischen 1981 und 1994 war sie ein Mitglied der Theatergruppe „Wiegl“ Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal und von 2004 bis 2006 Mitglied der Theatergruppe „Rückspiegel“ Playbacktheater nach Jonathan Fox.

Im Jahr 2003 begann Regina ihre Arbeit mit Patienten, Angehörigen und MitarbeiterInnen im Pflegeheim Wiener Neustadt, wobei sie Erinnerungs – und Generationentheaterprojekte leitet, die in Niederösterreich auch bereits ausgezeichnet wurden.

In Griechenland auf der Insel Spetses leitete sie 2007 einen Theaterworkshop zu Thema „Generationenaustausch“ mit griechischen Mädchen und Frauen und ab 2009 bietet Regina gemeinsam mit Auguste Reichel eine Ausbildung für kreativen Tanz und Bewegungstheater an.

Die Arbeit mit Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen erlaubt es Regina, Menschen dort zu begegnen, wo ihre speziellen Bedürfnisse liegen; und gleichzeitig auf ihre ganz persönliche Art der Kommunikation mit anderen zu interagieren. Sie ist eine sehr lebendige und kreative Regisseurin, die mit professionellen Schauspielern genauso gut arbeiten kann, wie mit Amateuren, weil sie die Fähigkeit hat, jede/n bestmöglich darin zu unterstützen die eigenen Ziele zu erreichen. Mehr über Regina finden Sie auf www.regina-schreiber.at.

Als Mitglied des Vereins The Business Club AUSTRIALIA hat Regina bereits in einer früheren Lernpartnerschaft „C’you – C’me“ mitgewirkt, welche ebenso interkulturelle Themen behandelt hat, und führt bei der Forum Theater Aufführung von “Clandestine Immigration” am 3. April 2008 in Malta am Regie führen.